Supermarkt der Ideen

Vom 11. Okober bis zum 6. Dezember öffnet der „Supermarkt der Ideen“ in der Oberhausener Innenstadt. Ein leer stehendes Ladenlokal wird für die Dauer von zwei Monaten in einen Ort verwandelt, an dem sich Künstler, Kreative und weitere Akteure mit dem Leerstand in der Oberhausener Innenstadt beschäftigen, Netzwerke schließen und an neuen Ideen für die Oberhausener Innenstadt arbeiten. Neben einer Ausstellung gibt es dort ein Veranstaltungsprogramm, in dem mit dem Input von Experten konkrete Lösungen für leere Geschäfte entwickelt werden sollen.

  • Fotograf: Serkan Akin

    Letztes Labor am 06.12.

    Oberhausen als Ort für kreative Köpfe, Studierende und junge Unternehmen! Was macht Oberhausen spannend, hier zu arbeiten, zu forschen, zu schaffen? Wir erarbeiten echte Projekte in Leerständen: von der Sommerschule, über Künstler-Residenzen und urbane Arbeitsplätze in der Innenstadt. Packen wir es an!   Die…

    Mehr lesen
  • Fotograf: Serkan Akin

    Instawalk am 01.12.2018

    Beim gemeinsamen Instawalk im Rahmen des Supermarktes der Ideen lernen wir das Kreativ.Quartier Oberhausen-Mitte zusammen kennen. Anders als bei „klassischen Instawalks“ bieten wir den Teilnehmern die Chance, dass ihre Fotos bei der Abschlussveranstaltung des Supermarktes am 06.12. in einer Ausstellung zu sehen sein werden.…

    Mehr lesen
  • Fotograf: Sebastian Becker

    Labor am 22.11.

    In diesem Labor suchen wir nach Lösungen, unterschiedliche Interessen zusammen zu bringen und leere Räume zu füllen! Was können Eigentümer, Stadt und Kreative dazu beitragen? Welche Faktoren müssen erfüllt sein, um erfolgreich zusammen zu kommen?   Thematisch in den Abend einführen wird Michael Grundmann aus…

    Mehr lesen
»Wir würden uns mehr Unterstützung für die kreative Umnutzung wünschen.«